facebook_pixel
Skip to main content

28 Learnings von der OMX und SEOKOMM – Recap 2014

Im Jahr eines jeden SEOs gibt es einige Höhepunkte, auf die man sich wochenlang vorher schon freut. Die SEOKOMM ist definitiv ein solcher Höhepunkt. Bereits zum dritten Mal konnte ich dabei sein, das erste Mal auf der OMX. Allerdings nicht als Teilnehmer: Auf dem OMX-Tag habe ich einen Track moderiert, auf der SEOKOMM war ich dieses Mal als Speaker dabei.

Das Schicksal hat mir einen denkbar ungünstigen Platz zugewiesen (letzter Vortragsslot kurz vor der Party, parallel zu Frank Fuchs von Microsoft und Anke Probst von XING…), so dass ich schon die Befürchtung hatte, vor leeren Plätzen zu sprechen. Aber das Gegenteil war der Fall. Der Raum war komplett voll, grob überschlagen dürften 180 Personen zugehört haben. Genial!

Als alter Social Media-Fan ließ ich es mir natürlich nicht nehmen, fleißig von der Konkurrenz zu posten und zu twittern. Und deshalb wird auch dieser Recap überwiegend aus Tweets und Posts bestehen. Ich habe die 28 für mich wichtigsten Learnings der OMX und SEOKOMM 2014 in diesem Recap zusammengefasst. Viel Spaß.

1. Eine Autofahrt mit Tobias Fox ist unendlich mal lustiger, informativer, interessanter und kurzweiliger als eine Zugfahrt.

2. Es lohnt sich allein schon deshalb, auf der SEOKOMM zu sprechen, weil das Speaker-Hotel einfach der Hammer ist. Auf keiner anderen Konferenz werden die Speaker so „Premium“ behandelt wie von Oliver und Uschi. Danke nochmal dafür!

3. In Österreich ist Second Screen schon ziemlich weit…

4. Twitter ist dagegen eher ein Nischenthema in Österreich.

5. Dr. Armin Wolf vom Österreichischen Fernsehen versteht es grandios, Dinge auf den Punkt zu bringen. Seine Vorträge sind pointiert, selbstironisch, bissig, humorvoll und inspirierend.

6. Google denkt immer schon ein paar Schritte weiter.

7. Ehrliche Agenturleiter erkennt man daran, dass sie auch mal sagen, wofür man eine Agentur NICHT braucht.

8. Auch die „klassischen“ Social Media Kanäle sollten nicht vergessen werden.

9. Schon Kleinigkeiten können manchmal viel bewirken.

10. Das Besondere an der SEO-Szene ist, dass die Vernetzung einfach unheimlich gut funktioniert. Auch in Vorträgen.

11. 79% der Menschen nutzen das mobile Internet auch zuhause.

12. Und 91% befinden sich nie mehr als einen Meter vom Handy entfernt.

13. Es gibt mehr Smartphones als Zahnbürsten auf der Welt.

14. Nico Zorn ist nicht nur Experte für E-Mail-Marketing, sondern auch ein richtig guter Redner.

15. Nur weil viele etwas machen, muss das noch lange nicht richtig sein.

16. Manfred Gottschling trägt den Titel des niederösterreichischen Landessaunameisters zu Recht. Sein Umgang mit den Ölen, Zweigen und Handtüchern ist an Virtuosität kaum zu überbieten.

17. Wenn zehn SEO-Veteranen in der Sauna sitzen (#seosauna), kommen die krassesten Geschichten ans Licht. Nur soviel: Ein langweiliges Leben hatte von den anwesenden Teilnehmern bisher niemand…

18. Wer glaubt, Powerpoint tötet einen guten Vortrag, sollte sich dringend mal einen Vortrag von Marcus Tandler anhören. Auf den letzten drei SEOKOMMs hat er insgesamt über 1.000 Slides gezeigt und es war jedes Mal der Hammer!

19. Google ist viel schlauer, als die meisten denken.

20. Bei Facebook checken Leute nur in coolen Locations ein, Google bekommt dagegen alles mit und hat dementsprechend die besseren Daten.

21. Manchmal bringt eine Übersetzung keinen wirklichen Mehrwert 🙂

22. Wenn eine SEO-Konferenz bei Twitter trendet, springen früher oder später auch die Salafisten auf den Zug auf…

23. Google ist sehr fleißig, was manuelle Deindexierungen angeht.

14. Und ein großer Teil der Unternehmen kommt da einfach mit mit.

15. Man kann in einem einzigen Vortrag WDF*IDF ansprechen und eine Keyworddichte von 2-4% empfehlen 😉 (ansonsten aber starker Vortrag von Bianca!)

16. Sebastian Erlhofer hat sich in die Riege meiner Lieblingsredner geredet.

17. Guter Content heißt auch, alle denkbaren Informationen an einem einzigen Platz (und zwar dem eigenen) zu versammeln.

18. Und einen Preis für soziale Marktwirtschaft wird Nedim Sabic wohl nicht mehr bekommen 😀

19. Die Zeit von „Viele Linktipps in kurzer Zeit“-Sessions ist wohl leider abgelaufen.

20. Fleißige Speaker haben auch mal eine Auszeit verdient.

21. Die Stimmung auf der SEOKOMM ist einfach immer super.

22. Den Sepita Ansari sollte man auf dem Schirm haben.

23. Die allerbesten Gespräche finden meist abseits der eigentlichen Konferenzen statt, in Kaminzimmern, Saunen oder Partylocations…

24. In Österreich wird manchmal das Klopapier knapp…

25. Der Gründer von Runtastic ist ein extrem cooler Typ, sehr sympathisch und locker drauf.

26. Es gibt (k)ein Leben nach der SEOKOMM.

27. Mit Sketchnotes generiert man auch in Zeiten der Social Media eine Menge Aufmerksamkeit.

28. Zwei Tage SEO-Konferenz boosten den Klout-Score in ungeahnte Höhen 😉

Mein eigener Vortrag

Die Folien meines Vortrags „User Signals & SEO“ stelle ich natürlich gerne zum Download bereit. Einige Folien habe ich allerdings rausgenommen, die müssen nicht unbedingt veröffentlicht werden 😉

Fazit

Alles in Allem wieder einmal eine fantastische SEOKOMM. Ende.



Ähnliche Beiträge



Kommentare


SEOkomm 2014 Recap – Fantastische SEO-Konferenz 25. November 2014 um 15:08

[…] Felix mit 28 interessanten Learnings: https://felixbeilharz.de/28-learnings-von-der-omx-und-seokomm-recap-2014/ […]

Antworten

Recap Blogroll zur SEOkomm 2014 | mindshape Blog 25. November 2014 um 18:05

[…] Felix Beilharz beleuchtet das Thema User Signals genauer und teilt seine 28 Learnings […]

Antworten

Recap OMX/SEOkomm 2014 – luna park 26. November 2014 um 12:40

[…] Felix Beilharz: www.felixbeilharz.de […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Auszeichnungen

Mitgliedschaften, Zertifizierungen & Auftritt