Skip to main content

Snapchat, Bibi, Gronkh & Co. – Wer die Generation Z nicht kapiert, verliert!

Vortrag Generation Y und Generation Z mit Felix Beilharz

Die jungen Generationen ticken anders. Millennials und Post-Millennials, auch bekannt als Generation Y und Z, kommunizieren anders, nutzen Medien anders, vertrauen anders, kaufen anders. Sie wachsen in einer völlig anderen Welt auf. Snapchat statt Facebook, WhatsApp statt E-Mail.

Was passiert, wenn eine Generation, die mit Instant Messaging und digitaler Omnipräsenz groß geworden ist, in die Unternehmen eintritt?

Felix Beilharz liefert in diesem Vortrag einen fulminanten, multimedialen und direkt erlebbaren Einblick in die Lebenswirklichkeit der „Digital Natives“. Provokante Fragen, aufrüttelnde Thesen und perfekt inszenierte Beispiele nehmen Ihre Kunden, Teilnehmer oder Mitglieder mit in eine Welt, die sie so noch nie gesehen haben. Deren Verständnis aber künftig über Erfolg oder Misserfolg Ihrer Unternehmen entscheiden wird.

In diesem Vortrag erleben die Zuhörer hautnah,

  • warum die „Instagramability“ bei der Reiseplanung der wichtigste Faktor ist
  • wie der Gronkh 3 Milliarden Video-Aufrufe in deutschen Kinderzimmern erzielt
  • wie Computer und Laptops an Bedeutung verlieren
  • warum Bibis Produkt sämtliche Verkaufsrekorde bricht
  • wie die Werbung das Vertrauen der Jugend verliert – und was sie ersetzt
  • wie das die Mediennutzung das Alter vorhersagt (inkl. Live-Beispiel)
  • wie Unternehmen Chatbots als die besseren Verkäufer für die Generation Y und Z einsetzen

und wie es gelingt, nicht komplett den Anschluss an die jungen Generationen zu verlieren. Denn wer die Generation Z nicht kapiert, verliert!

Das Workbook zum Vortrag

Das „Workbook Generation Z“ von Felix Beilharz liefert 45 Fakten zu den jungen Generationen sowie wichtige Denkanstöße für Unternehmer, Marketer und Personaler. Wie wäre es, wenn jeder Ihrer Teilnehmer das Buch am Tag der Veranstaltung signiert ausgehändigt bekäme?

Sie möchten gern ein Exemplar zur Ansicht? Kein Problem – wir schicken Ihnen gerne eines zu.

Was sagen Kunden und Presse über diesen Vortrag?

Vielen Dank, dass Sie uns in die Welt der Generation Z mitgenommen haben. Die Zuhörer haben gelacht, gestaunt, gegrübelt – und ihre eigenen Kinder endlich ein bisschen besser verstanden. Wir können Sie als Keynote Speaker nur empfehlen.Oliver Reinke, Geschäftsführer AZ Direct GmbH
Ihr Vortrag hat die rund 250 Teilnehmer unserer diesjährigen Mitgliederversammlung restlos begeistert. Sie haben unsere Unternehmer zum Lachen, aber auch zum Nachdenken gebracht und viele wertvolle Impulse gesetzt – genau das, was wir uns erhofft hatten.Thorsten Bröcker, Hauptgeschäftsführer vem.die arbeitgeber e.V.
Wir sind sehr froh, uns für Herrn Beilharz als Sprecher zum Thema Generation Z für unser renommiertes Innovationsforum entschieden zu haben. Auf die Präsentation vor hochrangigem Publikum war er optimal vorbereitet und hat unsere Gäste durch seine gewinnbringende Vortragsweise und sein Engagement eine Stunde lang bestens informiert und zugleich unterhalten.Oliver Kapahnke, Geschäftsführer GLORY Deutschland
Ein interessanter und erfrischender Aufritt mit allen Ansichten zur Generation Digitales Natives. Von Minute zu Minute wurde einem immer klarer, dass früher nicht alles besser war, sondern nur anders. Spannende Aussagen und viel Interaktion, was auch zu viel Lachen und Nachdenken anregte. Den sehr guten Mix aus Information, Neuem und Unterhaltung kann ich nur weiter empfehlen. Besten Dank!Marcel Zweifel, Präsident ProRenova Sektion St. Gallen

[…] referierte Felix Beilharz, der zu den besten Rednern Deutschlands zählt, amüsant und kurzweilig über „Snapchat, Bibi, Gronkh und Co. – wie die Generationen Y und Z unsere Unternehmen verändern.“ Nicht nur viele Unternehmer waren erschienen. Auch aus der Verwaltung waren einige als Gäste dabei, [unter anderem] etwa Bürgermeister Dirk Lukrafka.“

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Kunden, die diesen Vortrag gebucht haben (Auswahl)

Kurz-Fakten zum Vortrag

  • Titel: Snapchat, Bibi, Gronkh & Co – Wer die Generation Z nicht kapiert, verliert!
  • Dauer: 45-60 Minuten
  • Medien: Audio, Video, Live-Voting (bei entsprechender Internetverbindung)
  • Zielgruppe: Geschäftsführer, Führungskräfte, Unternehmer
  • Voraussetzungen: Beamer, Audio-Beschallung, (Internetzugang)
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
Folge Felix im Social Web:

Auszeichnungen

Mitgliedschaften, Zertifizierungen & Auftritt