Skip to main content

#dressgate – Die 10 cleversten Marketingaktionen

kleid-ogIn den letzten 7 Tagen hat vor allem eine Frage die Welt bewegt. Nein, nicht wie der Ukraine-Konflikt beizulegen ist oder wie es mit Griechenland und dem Euro weitergehen soll. Nicht einmal, ob man seine Kinder nun impfen lassen sollte oder nicht.

Nein, die Welt wurde von der Frage in Atem gehalten, ob dieses Kleid blau-schwarz oder weiß-gold sei.

Blau-schwarz oder gold-weiß?

Blau-schwarz oder gold-weiß? (Quelle)

Zu dieser Frage gab es hunderttausende von Facebook-Posts, Tweets, Instagram-Postings und sonstiger Beiträge. Die Hashtags #dressgate und #thedress waren tagelang unter den Trending Topics bei Twitter. Der Originalbeitrag wurde 73 Millionen Mal aufgerufen. Viele Promis haben mitgemischt. Und natürlich dauerte es auch nicht lange, bis Unternehmen auf diesen Zug aufsprangen. Schließlich funktioniert es im Social Web ziemlich gut, sich an aktuelle Memes (wie schon bei #bendgate oder #breaktheinternet) dranzuhängen und so für eine hohe virale Verbreitung zu sorgen (Stichwort Virales Marketing und Newsjacking).

Die cleversten Unternehmensantworten habe ich in diesem Beitrag gesammelt.

1. Sixt

Wie so oft war Sixt wieder unter den ersten (und besten), die sich der Farbfrage angeschlossen haben. Genau so macht man das.

2. Ritter Sport

Ritter Sport gehörte auch zu den ersten.

3. Tide

Naheliegend, aber sehr gut gemacht: #dressgate hätte mit dem richtigen Waschmittel vermieden werden können.

4. Roman Originals

Über die Verkaufszahlen des Kleides nach #thedress ist nichts bekannt, wäre aber mal interessant zu wissen…

5. Ikea

Wenn die eigenen Firmenfarben schon Blau und Gelb sind, muss man auf diesen Zug natürlich aufspringen. Schön gemacht von Ikea.

6. Lego

Sympathischer und passender Tweet von Lego.

7. M&Ms

Auch sehr nett brachte sich M&Ms in die Debatte ein.

8. Nivea

Auch Nivea versuchte sich am #dressgate. Gefällt mir persönlich nicht so gut wie die anderen Beispiele, aber das ist ja Geschmackssache.

 

9. Dunkin Donuts

Dunkin Donuts mischt sich mit leckeren Argumenten ein.  

10. Christian Solmecke

Der Kölner Rechtsanwalt Christian Solmecke hatte die Ehre, im Rahmen einer SternTV-Sendung das Originalkleid in Händen halten zu dürfen. Und da er Ahnung von Selbstmarketing hat, lies er es sich natürlich nicht nehmen, dazu auch einen (ziemlich reichweitenstarken) Facebook-Post abzusetzen.

5 Tipps für erfolgreiches Newsjacking

Damit aktuelle Geschehnisse erfolgreich für das Marketing ausgenutzt werden können, sollten vor allem folgende Punkte beachtet werden.

1. Am Ball bleiben

Im Social Media Marketing ist es von großer Bedeutung, ständig auf dem Laufenden zu bleiben, was in der Welt so passiert. Sonst bekommt man solche Ereignisse erst gar nicht mit. Allein schon deshalb ist es wichtig, die sozialen Medien zu „mögen“, um sich ausreichend mit ihnen, den Inhalten und den kursierenden Memes zu beschäftigen.

2. Schnell sein

So schnell diese Trends entstehen, so schnell enden sie meist auch wieder. Oft innerhalb von 1-2 Tagen. Da heißt es extrem schnell sein. Wenn sich eine Chance bietet, sollte die Aktion oberste Priorität bekommen. Je länger man wartet, desto schwieriger wird es, überhaupt noch Reichweite zu entfalten.

3. Beziehung zum Unternehmen

Damit andere Nutzer den Post weiterreichen, muss natürlich eine Beziehung zum Unternehmen bestehen. Diese kann aber auch künstlich erzeugt werden. In den obigen Beispielen entstand die Beziehung durch die Farben, was sehr viele Möglichkeiten bietet. Hier ist einiges an Kreativität gefordert.

4. Die richtigen Kanäle auswählen

Die größte Viralität entfalten in der Regel Twitter, YouTube und Facebook. Je nach Thema und Zielgruppe können auch Instagram und Tumblr sinnvoll sein.

5. Hashtags verwenden

Für die meisten viralen Aktionen etablieren sich Hashtags. In diesem Fall waren es gleich zwei (#thedress und #dressgate), meist ist es nur einer (#bendgate, #breaktheinternet, #blackout, #facebookdown). Diese Hashtags müssen unbedingt in den Postings verwendet werden, um in den entsprechenden Suchen aufzutauchen.



Ähnliche Beiträge



Kommentare


chillboy 5. März 2015 um 14:18

Den Tweet mit den meisten retweets/favs haste doch glatt vergessen 🙂
https://twitter.com/adobe/status/571123202568491010

Antworten

Alessandro 6. März 2015 um 11:41

Es gab einige clevere Ideen:
http://www.francescatognoni.com/wp-content/uploads/2015/02/B-3lqxxUsAAQ00X.png

http://cdn1.insidemarketing.it/wp-content/uploads/2015/02/durex-the-dress.jpg

Antworten

Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 10 | SEO Trainee 6. März 2015 um 12:52

[…] extrem großer Trend in den USA. Langsam aber sicher schwappt dieser Trend auch nach Deutschland. Auf seinem Blog zeigt Felix Beilharz hingegen, wie auch deutsche Werber auf #thedress reagiert haben. Hier sind die besten drei Beispiele aus […]

Antworten

Alexa 18. März 2015 um 19:55

Definitiv eine coole Aktion von The Dress…

Habe auf meinem Blog „www.el-instante.de“ eine Kategorie unter dem Titel „Inspirationen“.
Da poste ich coole Aktionen und Werbung in den Bereichen: Out of Home, Print und Digital.

Vielleicht ist ja was spannendes dabei 🙂
Freue mich über jegliches Feedback!

Liebe Grüße
Alexa

Antworten

#Sofi – Die 9 besten Social Media Aktionen zur Sonnenfinsternis 2015 22. März 2015 um 12:12

[…] Schon wieder jede Menge Gelegenheit, cleveres Echtzeit-Marketing im Social Web zu machen. Was bei Dressgate so gut funktioniert hat, kann doch auch bei der Sonnenfinsternis […]

Antworten

#TheForceAwakens – Wie Unternehmen den Star Wars-Hype nutzen 21. Dezember 2015 um 3:35

[…] Vor allem, wenn der Hype um das Ereignis bestimmte Ausmaße annimmt, lohnt sich dieses „Newsjacking“, denn es kann große Reichweiten (durch virales Marketing) und hohe Sympathiewerte zu geringen […]

Antworten

#verafake – Die besten Antworten 13. Mai 2016 um 14:45

[…] stelle ich in meinen Vorträgen gerne vor und habe ich auch schon zu den Beispielen #dressgate, #sofi und #TheForceAwakens […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Auszeichnungen

Mitgliedschaften, Zertifizierungen & Auftritt